19Feb/160

Blaqk Audio: Album bei iTunes vorbestellen

Blaqk Audio - MaterialAb sofort ist "Material", das dritte Album von Blaqk Audio über iTunes vorbestellbar. Erscheinen wird es am 15. April 2016.

Dort erscheinen auch das offizielle Albumcover und die Tracklist. Demnach wird das Album elf Tracks enthalten, einer davon ist die erst Single "Anointed", welche bereits jetzt zu kaufen ist.

Hier gelangt ihr zum Album im iTunes Store

Und hier geht es zur Single

7Jan/160

Neues Blaqk Audio-Album noch diesen Monat?

Und wieder gibt es Neuigkeiten aus dem Hause Blaqk Audio:

Die offizielle Seite erscheint erneut in einem frischen Gewand, welches scheinbar Artwork vom neuen Album zeigt. Und auf Facebook bekommen wir sogar ein konkretes Datum: 14.01.2016

Alles deutet also darauf hin, dass wir bereits nächste Woche mit dem neuen Werk rechnen dürfen. Ob es allerdings wirklich für die Veröffentlichung des ganzen Albums, einer Single oder gar nur eines Teasers steht, bleibt weiterhin ein Rätsel. Ebenfalls ist nicht bekannt, ob "Blaqk Out" tatsächlich der Titel sein wird.

Aber das Warten dauert ja nicht mehr lang. Lassen wir uns also überraschen.

19Dez/150

Blaqk Audio 2016?

Das Jahr ist fast um, da hauen Davey und Jade noch schnell einen raus: Waren mehr oder weniger subtile Hinweise auf ein bevorstehendes drittes Blaqk Audio-Album noch eher mit einem Schulterzucken von den meisten Fans aufgenommen worden, werden die beiden nun schon konkreter.

Sowohl die Website als auch das Facebook-Profil bekamen einen neuen Anstrich. Wie schon bei den vorherigen Alben gibt man sich eher schlicht und präsentiert uns nur den mutmaßlichen Titel des Werkes: "Blaqk Out". Ob das nun wirklich der Titel oder ein Hinweis ist, bleibt abzuwarten.

Wann wir damit rechnen dürfen, ist noch unklar. Das ebenfalls mit neuen Bildern versorgte Instagram-Profil gibt aber immerhin einen vagen Hinweis: 2016

10Mrz/150

Davey in Vegan Health & Fitness

Vegan Health & FitnessNeben seinen zahlreichen anderen Projekten ist Davey nun auch unter die Fitnessmodels gegangen.

Für die Zeitschrift Vegan Health & Fitness zeigt er neben einem Interview über seine vegane Ernährung auch, die Beweggründe dafür und was er sonst noch tut, um gesund zu bleiben, wie wohlproportioniert so ein veganer, gut trainierter Körper sein kann.

Die gute Nachricht: Das Magazin kann auch aus Europa bestellt werden. Auf der Website habt ihr die Möglichkeit, es je nach Wohnort ab 7 € zu bestellen. Der Versand ist hierbei völlig kostenlos. Wer sich lieber lokal auf die Strümpfe macht, findet auf der Website ebenfalls eine Liste von Händlern, bei denen man das gute Stück erstehen kann.

//Bildquelle: veganhealthandfitnessmag.com

14Feb/150

XTRMST, Blaqk Audio und AFI

Erst kürzlich haben Jade und Davey mit einigen gut gewählten Musikern zur Live-Unterstützung ihre ersten Konzerte unter dem Namen XTRMST gespielt. Das Projekt bekam, natürlich besonders in der Hardcore- und Straight Edge-Szene, jede Menge Aufmerksamkeit, aber auch einige lokale Zeitungen und Webzines zeigten Interesse und schrieben sich die Finger wund für Reviews, Artikel und Interviews.

Die Jungs selbst haben zusammen mit dem Inhaber des Dim Mak Labels, Steve Aoki, welcher auch das Album des Duos veröffentlicht hat, und einer Reihe ihrer Freunde und weiterer sXe-Vertreter aus der Musik- und Kunstszene ein XTRMST Zine erarbeitet. Unter anderem darüber, aber auch über ihr Projekt und ihre Einstellung zu sXe sprechen Davey, Jade und Steve in einem kurzen Video, das ihr euch bei Youtube anschauen könnt.

Im Zuge der vielen Interviews haben die beiden aber auch genügend Gründe zur Hoffnung auf neues Material ihrer anderen Bands gegeben. In einem Interview des Sunset Strip mit Davey ging es so um neues Blaqk Audio-Material. Laut ihm seien hier die Schreibarbeiten bereits abgeschlossen. Er hofft, dass die Aufnahmen bald losgehen und könnte sich sogar vorstellen, dass ein neues Album noch dieses Jahr das Licht der Welt erblicken könnte.

So ähnlich beschreibt das auch Jade in einem Interview mit dem OC Register. Dort sprach er aber zusätzlich die weiteren Pläne für AFI an. Hier klingt es aber schon eher etwas vage. Es sei "als nächstes auf der Liste", heißt es. Es ist also unklar, ob hier schon konkrete Ideen bestehen oder erst einmal Pläne, die weiteren Möglichkeiten zu besprechen. Ebenso sei man sich selbst noch nicht sicher, ob XTRMST eine einmalige Sache bleibt oder man weiter an dem Projekt arbeiten möchte.

Hierzulande brauchen wir uns wohl keine Hoffnung zu machen, die beiden mit dem sXe-Projekt live sehen zu dürfen. Sogar in den USA gibt es aktuell keine weiteren Tour- oder Einzelkonzertpläne. Wer aber dennoch einen Eindruck von der Live-Show bekommen möchte, findet bei Youtube und Instagram zahlreiche Bilder und Videos von den beiden kürzlich gespielten Konzerten.

13Nov/140

Schlag auf Schlag

Im wahrsten Sinne des Wortes, denn kaum ist die dritte Single von Xtrmst draußen, schiebt die Band auch das Video zu Conformist nach, welches ihr hier anschauen könnt. Dazu gibt es auf Noisey einen Artikel, zum Teil von Davey selber geschrieben, auf dem er die Top 5 Bands auflistet, die Xtrmst zu dem machten was es ist.

4Nov/140

XTRMST – Klappe, die Dritte

Und gleich noch eine Single schieben Davey und Jade mit ihrem neuen Straight Edge-Projekt hinterher.

Bei iTunes könnt ihr euch "Exterminate" ab sofort runterladen - und auch weiterhin das Album vorbestellen.

23Okt/140

Punknews.org’s Interview mit Jade

Punknews.org hat ein sehr schönes und informatives Interview mit Jade geführt. Darin geht es um XTRMST, wie es zu dem neuen Projekt kam, dessen Straight Edge-Hintergründe und auch um AFI und Blaqk Audio.

Eine Tour können wir von XTRMST wohl leider nicht erwarten, dafür aber schon bald Neuigkeiten von Blaqk Audio. Und an neuem AFI-Material wird laut Jade auch bereits gewerkelt.

Das sind doch gute Nachrichten.

22Okt/140

XTRMST – Zweite Single

Ab sofort gibt es mit "Dirty Nails" einen weiteren Track vom bald erscheinenden ersten Album des neuen Nebenprojektes von Jade und Davey.

Den Track könnt ihr euch bei iTunes für 1,29 € herunterladen.

7Okt/140

XTRMST Album Pre-Order verfügbar

Über den offiziellen Merchshop von XTRMST gibt es das erste Album des Nebenprojekts nun zu bestellen.

Zu kaufen gibt es das Werk über den Shop allerdings nur als Vinyl bzw. gibt es das CD-Format nur im Bundle zusammen mit der Vinyl. Das aber dafür in gleich drei Ausführungen:

  • Die schwarze Vinyl allein für $18
  • Das Black Vinyl Paket für $35 (bestehend aus der schwarzen Vinylplatte, einem T-Shirt, drei Patches und dem Album auf CD)
  • Signiertes White Vinyl Paket für $75 (bestehend aus der signierten weißen Vinylplatte, einem T-Shirt, drei Patches, der CD und einem Portemonnaie)

Dank dem Portorechner im Shop könnt ihr die Versandkosten für euren Wohnort schon vor der Bestellung berechnen. Für Deutschland haben wir diese schon einmal überprüft. Für den unversicherten Versand zahlt ihr $15, für den versicherten Versand per FedEx knapp $32.

Wer auf eine physikalische Kopie des Albums verzichten kann, findet in diversen digitalen Musikläden auch die Möglichkeit, das Album vorzubestellen. Z.B. bei iTunes oder Amazon bekommt ihr es für 9,99 €.

News Archiv

Letzte Artikel

Social Segel

Affiliates